Gratulation des Fachverbands Lack- und Karosserietechnik Westfalen für den prü-fungsbesten Gesellen: (v. l.) Vorsitzender Heinz-Bernd Raue, Prüfungsbester Angelo Zolda, STS-Geschäftsführer Stefan Socha sowie der Geschäftsführer des Fachverbands Volker Wal-ters. Foto: Fachverband Lack- und Karosserietechnik Westfalen

Gratulation für besten Azubi der Fahrzeuglackierer

Auszubildender aus Witten ist bester seines Jahrgangs / Vorstand und Geschäftsführung des Fachverbands Lack- und Karosserietechnik Westfalen gratulieren 19-jährigem Gesellen der Dortmunder Serviceteam Socha GmbH (STS) / Angelo Zolda plant eine Karriere als Meister

Zu den besten Prüfungsleistungen des Jahrgangs gratulierten Vorstand und Geschäftsfüh-rung des Fachverbands Lack- und Karosserietechnik Westfalen jetzt dem Wittener Angelo Zolda. Der 19-jährige frischgebackene Geselle im Fahrzeuglackiererhandwerk, der bei der Firma Serviceteam Socha GmbH (STS) ausgebildet wurde, hatte als Prüfungsbester bei der Winter- und Sommer-Gesellenprüfung 2020/2021 abgeschnitten. „Sie haben trotz der schwierigen Lage in der Pandemie als Jahrgangsbester hervorragende Ergebnisse bei der Gesellenprüfung erzielt, herzlichen Glückwunsch“, gratulierte der Vorsitzende des Fachver-bands, Heinz-Bernd Raue, dem jungen Absolventen. Als zusätzliche Gratifikation gab es er-gänzend zur Ehrenurkunde einen Gutschein zum Besuch eines Fachkunde-Kurses für Hoch-volt (HV)-Systeme in Elektro-Kraftfahrzeugen. Der wiederum kam bei Angelo Zolda gut an, zumal er sich schon für eine Karriere als Meister im Handwerk entschieden hat.

 

Ebenfalls im Gepäck hatte der Vorstand die Einladung, am Bundesleistungswettbewerb im Fahrzeuglackiererhandwerk teilzunehmen. „Schon mein Vater war Autolackierer“, erklärte Angelo Zolda. „Ich freue mich, ebenfalls in diesem interessanten Beruf arbeiten zu können.“ Die Serviceteam Socha GmbH (STS) ist mit insgesamt drei Filialen in Dortmund und Lünen einer der größten Fachbetriebe im Fahrzeuglackiererhandwerk der Region. Das Unterneh-men, das seit mehr als 30 Jahren am Markt ist, hat sich mit seinen 45 Beschäftigten auf Lack-arbeiten an Caravans und Hochvolt-Fahrzeugen spezialisiert.

 

Bildzeile: Gratulation des Fachverbands Lack- und Karosserietechnik Westfalen für den prü-fungsbesten Gesellen: (v. l.) Vorsitzender Heinz-Bernd Raue, Prüfungsbester Angelo Zolda, STS-Geschäftsführer Stefan Socha sowie der Geschäftsführer des Fachverbands Volker Wal-ters. Foto: Fachverband Lack- und Karosserietechnik Westfalen

Feed