Herbstmitgliederversammlung FZL

Herbstmitgliederversammlung

Vom 15. – 16.11.2019 fand die Herbstmitgliederversammlung/Fachtagung des Fachverbandes Lack- und Karosserietechnik Westfalen statt.

Getagt wurde am schönen Möhnesee im Hotel Haus Delecke. Am Freitagabend fand eine kleine vorweihnachtliche Weihnachtsfeier mit einem traditionellen Gänseessen statt. Nach dem Essen verblüffte Zauberkünstler Marc Dibowski die Anwesenden mit seinen Tricks. Samstagmorgen um 10:00 Uhr begann dann die Herbstmitgliederversammlung/Fachtagung. Vier Fachvorträge standen an diesem Tag auf der Tagesordnung. Den Anfang machte Ass. Sebastian Baranowski (Justiziar der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen), der zum Thema „Aktuelles aus dem Arbeits- und Handwerksrecht“ referierte. 


Angesprochen wurden u. a. die neuen AGB für Fahrzeuglackierer. Als zweiter Referent konnte Herr Christoph Haumann (Obermeister der Kfz-Innung Dortmund und Lünen) mit einem Vortrag zu dem aktuellen Thema „Auto der Zukunft – E-Mobilität, Wasserstoff und andere Alternativen“ die Teilnehmer begeistern. Im Anschluss referierte Michael Lennartz (Energiewerkstatt GmbH & Co. KG) zu dem Thema „Wirtschaftliche und umweltfreundliche Drucklufterzeugung mit Druckluft-Wärme-Kraftwerken“. Als letzter im Bunde informierte Andreas Busse (Aus- und Weiterbildung, Meistervorbereitung Fachbereich Kraftfahrzeugtechnik, HWK Dortmund, Bildungszentrum Ruhr) zum dem Thema „Hochvolt im Kfz-Bereich“. Die Mitglieder wurden ausführlich über die Besonderheiten und Bestimmungen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen informiert. Herr Busse führt im Auftrag des Fachverbandes drei Schulungen für unsere Mitgliedsbetriebe durch. Außerdem wurde Karsten Zimmer (zusätzlich zu seinem Amt als stv. Vorsitzender) zum Lehrlingsbeauftragten für den Bezirk der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen gewählt. Vorsitzender Raue und Geschäftsführer Walters gratulierten herzlich und freuen sich über seine Bereitschaft, auch dieses Amt zu übernehmen.


Foto: Fachverband Lack- und Karosserietechnik Westfalen
v. l. n. r.: Christoph Haumann, Andreas Busse, Volker Walters, Heinz-Bernd Raue, Karsten Zimmer

Feed